bbt
com
nl
it
Karte ansehen
Finden Sie Ihre Reise
Radreise-
SUCHEN
Radtage
Abstand
Höhepunkte rund um Brüssel
Höhepunkte rund um Brüssel
Themen :
Niveau :
Reiselänge :
8 Tage
Radtage :
 6
Komfort :
Periode:
May Jun Jul Aug Sep
Kode:
BE108050
Geschichte Natur Städte Flämische meister
Preis ab € 689
Höhepunkte rund um Brüssel
Bilder ansehen

Höhepunkte rund um Brüssel

Print

Radtour: Höhepunkte rund um Brüssel - 8 Tage

Eine wunderschöne Radreise durch das ‘Zentrum von Belgien’. Sie beginnen in Mechelen, eine überraschend schöne Stadt zwischen Brüssel und Antwerpen. Unterwegs kommen Sie entlang großen Anlaufpunkten wie Gent und Brüssel, aber auch Sint Niklaas mit dem beeindruckenden und schönen Rathaus. Auch Aals hat ein sehr schönes und gemütliches Zentrum. In Oudenaarde müssen Sie das Zentrum besuchen, denn dies darf bei der Flandern-Rundfahrt nicht fehlen. Die Route hat zwei Gesichter, die eine Hälfte ist sehr flach und bietet die Möglichkeit entspannt die Umgebung zu genießen.

mehr lesen >>
Route
Tag 1: Ankunft Mechelen
Tag 2: Mechelen - Sint Niklaas (ca. 45 km)
Tag 3: Sint Niklaas - Gent (ca. 67 km)
Tag 4: Gent - Oudenaarde (ca. 52 km)
Tag 5: Oudenaarde - Aalst (ca. 62 km)
Tag 6: Aalst - Brüssel (ca. 55 km)
Tag 7: Brüssel - Mechelen (ca. 53 km)
Tag 8: Abreise aus Mechelen

Tag 1:    Ankunft Mechelen

Mit eigenen Transportmitteln kommen Sie in Mechelen an.

Tag 2:    Mechelen - Sint Niklaas (ca. 45 km)

Mechelen hat ein authentisches, historisches Stadtzentrum mit vielen katholischen Gebäuden. Von Mechelen aus kommen Sie schnell nach Rumst. Dieser Ort liegt an dem Punkt, wo Nete und Dijle zusammenfließen und gemeinsam die Rupel formen, wodurch es zum „3-Flüsse-Punkt“ wird. Das Rupelgebiet hat eine reiche Ziegeleigeschichte, was man auch an den vielen Museen erkennt entlang des Flusses. Die Rupel mündet in die Schelde und Sie folgen der Schelde bis Sie diese überqueren nach Temse. Ab hier geht es weiter über ruhige, flache Wege nach Sint Niklaas, die Stadt mit dem größten belgischen Marktplatz. 

Tag 3:    Sint Niklaas - Gent (ca. 67 km)

Der Tag heute führet Sie durch das Waasland und das Scheldeland. Wunderschöne, ruhige und flache Wege führen Sie Richtung der Schelde. Zwischen Dendermonde und Laarne radeln Sie in das Scheldegebiet. Radeln Sie entlang alter Mäandern dem Donkmeer und Scheldedeiche. Genießen Sie die vorbeifahrenden Boote, die wunderschöne Gezeitennatur und die Ruhe in einer der zahlreichen Cafés. In der Innenstadt von Gent begeben Sie sich in ein Freilichtmuseum.

Tag 4:    Gent - Oudenaarde (ca. 52 km)

Nach dem Trubel von Gent radeln Sie heute entlang dem rustikalen Oudenaarde, an dem Fuß von dem flämischen Hügelland. Unterwegs können Sie in Sint-Martens-Latem das Museum Dhondt Dhaenens besuchen mit einer reichen Kollektion von Werken flämischer Künstler. Danach geht es via Nazareth und Gavere nach Oudernaarde. Für Radliebhaber ist ein Besuch des Zentrums der Flandern-Rundfahrt ein Must. Außerdem gibt es in diesem Ort ein überraschendes Rathaus und Jahrzehnte Biertradition mit mehreren Brauereien, worunter auch die älteste von Flandern (Roman). 

Tag 5:    Oudenaarde - Aalst (ca. 62 km)

Ab Oudenaarde lassen wir die bekannten Hügel und Kopfsteinpflaster aus der Flandern-Rundfahrt so gut es geht liegen. Der Weg lässt Sie trotzdem noch manchmal nach oben laufen. Die ersten Kilometer noch nicht, dann radeln Sie entspannt über einen Radweg entlang der Schelde. Danach geht es Richtung Zottegem, die Stadt von dem Graf Lamoraal van Egmont. In dieser Stadt gibt es sehr viele Verweise auf den damaligen General. Durch ruhige Orte wie Herzele und Haaltert kommen Sie letzten Endes in Aalst an, die zweit größte Stadt in Ost-Flandern, welche am Fluss Dender liegt und für den Karneval bekannt ist. 

Tag 6:    Aalst - Brüssel (ca. 55 km)

Radeln Sie durch ein damaliges, jahrhundertelanges, reichstes Hopfen-Gebiet von Europa. Sie kommen an der Abtei von Afflichem vorbei. Das bekannte Bier von Afflichem wird hier nicht mehr gebraut, aber das uralte Rezept von den Patern wird noch weiterhin gewissenhaft verwendet. Weiter geht es über abfallende flache Landwege zur europäischen Hauptstadt Brüssel. Sorgen Sie dafür, dass Sie genug Zeit haben um diese Perle von Belgien zu besuchen. Denn neben dem bekannten Manneken Pis, gibt es hier die leckersten Waffeln, Pralinen und Bieren. Man kann in Brüssel auch viele Kulturen beobachten, shoppen und sehr lecker essen. 

Tag 7:    Brüssel - Mechelen (ca. 53 km)

Nach einer letzten Runde über den großen Markt geht es zurück durch Brüssel in Vorstädte Richtung Grimbergen, bekannt wegen der Abtei mit barocken Basilika, die nie fertig ist. Durch eine abwechslungsreiche Landschaft von Bäumen, Wasser und ausgestreckten Äckern gelangen Sie an den Ort, wo Ihre Radreise begann, Mechelen.

Tag 8:    Abreise aus Mechelen

Nach dem Frühstück endet Ihr Reisearrangement. 

Preise & Termine
Reissebeginn:  
Jeden Samstag von 4. Mai bis 21. September  
   
Preise €  Euro 
Pro Person im Doppelzimmer
7 x Übernachtung mit Frühstück
€ 689 
   
Ein Zuschlag wird berechnet für:  
Einzelzimmer  € 280 
Halbpension (6 x Abendessen, kein Abendessen in Brüssel) € 210 
Mietrad € 150 
Elektro Rad € 220 
Zusatznacht in eine Döppelzimmer € 70 
Zusatznacht in eine Einzelzimmer € 100
   
Anreise Ort:  
Mechelen

 

 

 

Unterkunft

Mechelen - Mercure Hotel Vé****

Sint Niklaas - Ibis Sint Niklaas Centrum***

Gent - Europahotel ***

Oudenaarde - Leopold Hotel****

Aalst - Tower Hotel

Brüssel - NH Brussels Grand Place Arenberg****

Mechelen - Mercure Hotel Vé****

Leistungen & Extras

7 übernachtungen inklusive

3-4 Sterne Hotels

Frühstück inklusive, Halbpension fakultativ

Karte mit detaillierter Routen-Beschreibung

Fahrradverleih möglich

7-Tage-Service-Hotline

Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

Mechelen

Parkmöglichkeiten beim Start Hotel

Tourenplan als GPS-Datei vergfügbar

Fähren sind nicht enthalten

In order for this website to function properly we use cookies. Read our cookie-policy-de. Manage cookies
extraSmallDevice
smallDevice
mediumDevice
largeDevice