bbt
com
nl
it
Karte ansehen
Finden Sie Ihre Reise
Radreise-
SUCHEN
Radtage
Abstand
Bier und Geschichte in der Westhoek
Bier und Geschichte in der Westhoek
Themen :
Niveau :
Reiselänge :
6 Tage
Radtage :
 4
Komfort :
Periode:
Apr May Jun Jul Aug Sep
Kode:
BE106001
Schlachtfelder Geschichte Städte Bieren
Preis ab € 499
Bier und Geschichte in der Westhoek
Bilder ansehen

Bier und Geschichte in der Westhoek

Print

Radtour: Bier und Geschichte in der Westhoek - 6 Tage

Sie beginnen Ihre Reise durch das schöne Westhoek im historischen Ypern. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Zwischenstopp in Frankreich in der schönen Stadt Lille. Danach übernachten Sie in der Brauerei Sint Bernardus in Watou, natürlich mit einer Verkostung. Sie fahren dann über einige der berühmten Schlachtfelder zurück nach Ypern.

Route
Tag 1: Ankunft Ypern
Tag 2: Ypern - Lille
Tag 3: Lille - Watou
Tag 4: Watou - Diksmuide
Tag 5: Diksmuide - Ypern
Tag 6: Abreise aus Ypern

Tag 1:    Ankunft Ypern

Sie reisen auf eigene Faust nach Ypern. Bewundern Sie das schöne Zentrum dieser Stadt, besuchen Sie die Stoffhalle und das „Flanders Field Museum“ und gehen Sie abends zum Menen-Tor, um die beeindruckende "Last Post" Zeremonie zu erleben, der hier jeden Abend um 20 Uhr stattfindet.

Tag 2:    Ypern - Lille

Der erste Teil dieser Route zeichnet sich durch die flachen, schmalen und verlassenen Straßen durch die offene westflämische Landschaft aus. Unterwegs kommen Sie an einigen typischen westflämischen landwirtschaftlichen Dörfern vorbei, die jeweils über mindestens ein Café verfügen. Nach ca. 20 km haben Sie die Wahl, direkt nach Wervik zu fahren oder eine zusätzliche Schleife in Richtung Menen zu machen. Wir empfehlen Letzteres. Der Marktplatz von Menen ist ein großartiger Ort zum Mittagessen. Danach überqueren Sie die Grenze und radeln entlang der französischen Seite der Lys nach Wervik, einst ein blühendes Zentrum für Tabakhandel, Schmuggel und Arbeit. Durch die grüne nordfranzösische Landschaft erreichen Sie Lille. Für Viele bekannt als der erste Ort Frankreichs auf dem Weg nach Paris, ist Lille aber auch eine Stadt mit einer reichen Geschichte und einem schönen historischen Zentrum.

Tag 3:    Lille - Watou

Sie verlassen Lille über die Deune; der Radweg sorgt dafür, dass Sie dem Trubel der Stadt schnell und bequem entkommen. Dann geht es über die nordfranzösische Landschaft zurück an die Lys und dann zurück nach Westflandern. Die Landschaft wird allmählich hügeliger und Sie finden Orte mit illustren Namen wie Ploegsteert und Dranouter. Der kürzeste Weg führt Sie direkt über die Belgische Grenze, aber ein kurzer Umweg führt Sie über Poperinge, die „Hauptstadt des guten Lebens". Im Zentrum dieser Stadt stehen einige gotische Gebäude und hier befindet sich auch das Hopfenmuseum. Anschließend ist es nur noch ein Katzensprung bis hin zur Brauerei von Sint Bernardus in Watou, wo Sie nicht nur die Brauerei, sondern auch Ihr Bett für die Nacht in der Frühstückspension neben dem Hotel finden. Am Abend können Sie ein "Degustationsmenü" genießen, in dem Sie einige Biere in Kombination mit flämischem Eintopf und Pommes frites probieren können.

Tag 4:    Watou - Diksmuide

Die heutige Route steht unter dem Motto „Bier und Geschichte“ - genau das, wofür die Westhoek bekannt ist. Bald passieren Sie die Abtei St.-Sixtus, wo der „Trappist von Westvleteren“ gebraut wird. Sie können die Brauerei selbst nicht besuchen, aber Sie können den Trappisten im Café gegenüber der Abtei probieren. Etwas weiter in Reninge befindet sich die Brauerei Vandewalle, mit Bier aus 100% Poperinge Hopfen. Trinken Sie nicht zu viel, denn weiter geht es entlang der Gewässer Ieperlee und Yser. Am Ende der Reise kommen Sie zu etwas ganz anderem, für das diese Region bekannt ist, nämlich den Schlachtfeldern aus dem Ersten Weltkrieg. Sie radeln entlang des Dodengangs, einem Grabensystem, in dem die belgischen Truppen vier Jahre lang gegen den Feind ausgeharrt haben. Kurz danach kommen Sie in Diksmuide an. Denjenigen, die noch Energie übrig haben, empfehlen wir den 3 km langen Spaziergang "de stadslink", der Sie mit den schönsten Orten der Stadt überraschen wird.

Tag 5:    Diksmuide - Ypern

Eine letzte schöne Radtour durch die Westhoek über rustikale Landstraßen mit herrlichem Blick in die hügelige Landschaft. Heute folgen Sie der Vrijbosroute, einem Radweg über ein ehemaliges Bahngelände. Weiter geht es vorbei an den berühmten Friedhöfen und dem beeindruckenden Memorial Museum Passchendale, bevor Sie durch das berühmte Menen-Tor wieder nach Ypern gelangen.

Tag 6:    Abreise aus Ypern

Nach dem Frühstück endet Ihr Reise-Arrangement.

Preise & Termine

Reisebeginn:

Jeden Mittwoch von 1. Abril bis 23. September


Preis p.P.
Doppelzimmer, Frühstück 499.00
Einzelzimmer, Frühstück 739.00
Leihrad
Hybrid 110.00
Kinderrad 110.00
Elektrorad 160.00
Zusätzlicher Service
Fahrraddiebstahl € 3.00 x 5 15.00
Elektrorad-Diebstahlversicherung € 6.00 x 5 30.00

Anreise Ort:

Ypern

Unterkunft

Ypern - Flanders Lodge***

Lille - Hôtel L'Arbre Voyageur****

Watou - Guesthouse Brouwershuis

Diksmuide - Hotel Pax***

Leistungen & Extras

5 Übernachtungen inklusive

3-4 Sterne Hotels

Frühstück und Abendessen mit Bierprobe in Watou inklusive

Karte mit detaillierter Routen-Beschreibung

Fahrradverleih möglich

7-Tage-Service-Hotline während Ihrer Reise

Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel inklusiv

Ypern

Park möglichkeiten beim Start Hotel

 

Tourenplan als GPS-Datei verfügbar

Fähren sind nicht enthalten

In order for this website to function properly we use cookies. Read our cookie-policy-de. Manage cookies
extraSmallDevice
smallDevice
mediumDevice
largeDevice